Otouch

Innovative Touch Screen Device

OTOUCH ist ein innovatives Steuer- und Überwachungssystem, das von Eurapo eigens fÜr die Verwaltung des Klimakomforts in Wohnräumen entwickelt wurde. Die fortschrittliche Technologie zeichnet sich durch eine einfache Bedienungsweise aus: Die Konfiguration der verschiedenen Dialogfelder und die grafische Schnittstelle wurde in Zusammenarbeit mit der Universität von Udine entwickelt und verfolgt den Zweck, die Verwaltung des Raumkomforts so intuitiv und einfach wie möglich zu gestalten

Die verschiedenen Komponenten eines Heizungs- und KÜhlsystems werden durch das System OTOUCH sowohl bei Anlagen mit Ventilatorkonvektoren, bei Anlagen mit Strahlungssystem und sogar bei gemischten Anlagesystemen auf rationelle Weise verwaltet. Die Hauptstärke liegt nämlich darin, in einer einzigen Konsole nicht nur die Überwachung und die Steuerung aller Endeinheiten zu vereinen, sondern auch den Dialog und die Interaktion mit den verschiedenen Elementen der Anlage zu ermöglichen:

• Energieerzeugung (Heizkessel / KÜhlaggregat)
• Umlaufpumpen
• Mischventile (fÜr Strahlungssysteme)
• Zonenventile
• Entfeuchtungsgeräte
• Ventilatorkonvektoren

Intelligenter Klimakomfort
OTOUCH verwaltet alle Elemente einer Anlage auf äußerst rationelle Weise, um fÜr den jeweils gewÜnschten Klimakomfort stets die beste Energieeffizienz zu bieten.
Die Energieerzeugung wird konstant Überwacht, aufgrund der äußeren Umweltfaktoren geregelt und den jeweiligen Anforderungen an das Raumklima angepasst.

Vielseitigkeit
Die außergewöhnliche Vielseitigkeit von OTOUCH ermöglicht sowohl eine Verwaltung von Endeinheiten mit hoher Betriebstemperatur (Ventilatorkonvektoren), als auch von Systemen fÜr Strahlungsheizung und -kÜhlung, wobei besonders bei den Anlagen mit Strahlplatten ein optimales Wärmeempfinden und eine hohe Energieersparnis garantiert wird. Diese Systeme können auch gleichzeitig in Betrieb genommen werden.

Maximale Sicherheit
Im Betriebsmodus KÜhlung garantiert das System OTOUCH eine fortlaufende Entfeuchtung der Räumlichkeiten und trägt dazu bei, das Beschlagen der von den Strahlplatten gekÜhlten Oberflächen zu verhindern. Dies erfolgt durch die Steuerung und Verwaltung der dafÜr vorgesehenen Entfeuchtungsgeräte und die direkte Einstellung der Fördertemperatur der Anlage. Außerdem ist der Anschluss eines externen Modems fÜr Alarmmeldungen via SMS möglich.

Fortlaufende Überwachung
Steuerung und Verwaltung der Anlage, einschließlich der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit in den Räumlichkeiten. Stunden- und Wochenprogrammierung der gewÜnschten Temperatur, Alarmmeldungen.

Maximale individuelle Gestaltbarkeit
Neben der Möglichkeit, verschiedene Zugriffsebenen fÜr die jeweiligen Benutzer der Konsole einzurichten (Benutzer, Service, Administrator), können auch Einstellungen eingegeben werden, die laut den jeweiligen Anforderungen des Benutzers vordefiniert sind und bei nur einem Gerät oder bei einer Gerätegruppe eingesetzt werden können. Auf diese Weise lassen sich nicht nur die Einschalt- und Ausschaltzeiten, sondern auch komplexe und vollständig personalisierbare Szenen programmieren.

Gestion à distance
Die Fernsteuerung einer Anlage ist ein im Wohnbau- und Dienstleistungsbereich immer häufiger gestellter Anspruch. Durch die Möglichkeit, ein externes Modem anzuschließen (ein von EURAPO geliefertes Zubehör), erlaubt das System OTOUCH die Übertragung von Steuerbefehlen via SMS. Außerdem kann man sich durch einen eigens dafÜr bestimmten Wi-Fi-Stick kabellos mit dem lokalen Netzwerk verbinden. Dadurch gibt es fÜr die OTOUCH-Konsole keine durch die Anzahl und die Lage der direkten NetzanschlÜsse hervorgerufene Hindernisse. Auf Anfrage liefert EURAPO einen praktischen Bausatz, um OTOUCH in ein bequemes Tischgerät umzuwandeln.

Einfache Wartung
Der Download des Anlagenstatus und der Konfiguration der Anlage erfolgt Über eine SD Memory Card.
Die Aktualisierung der Software erfolgt Über einen USB-Stick.

Konfiguration des Systems
Die Vorrichtung OTOUCH wird während der Inbetriebnahme des Systems konfiguriert. Während dieser Phase werden der Anlagentyp, die verschiedenen unterteilten Klimazonen und die Anzahl der in Übereinstimmung mit dem vorgesehenen Anlagentyp vorhandenen Elemente festgelegt. Die Konfiguration sieht eine genaue Definition der Anlagenelemente, die Unterteilung der Klimazonen und die Zuordnung der Elemente zu den dazugehörigen Klimazonen vor.

Technische Merkmale
Display
Abmessungen: 7 Zoll, Auflösung 800 x 480
Typ: LCD TFT Active Matrix mit 16 Millionen Farben

Dekorrahmen
Aus selbstlöschendem ABS-Material

Verbindungen
1 serieller Port RS485 fÜr MOD BUS Netzwerk mit ausziehbaren Steckklemmen
1 LAN -Anschluss RJ45

Bluetooth
(mittels USB-Stick)

Weitere erhältliche AnschlÜsse
2 2.0 USB AnschlÜsse
1 Slot fÜr SD-Speicherkarte

Stromversorgung
24 V AC 50/60 HZ

menu