News

NEUES HYGIENISCHES KASSETTENGERÄT EURAPO: Reine Luft ohne Kompromisse

Eine „gute Filterung" der Luft ist oft nicht genug. Krankenhäuser, Kliniken, Pflegeheime, Forschungslabors, Museen und Bibliotheken verlangen immer höhere Leistungen im Bezug auf einen sauberen Raumkomfort und die Zuverlässigkeit der angewandten Technologien.

Aus diesen Bedürfnissen heraus entsteht das hygienische hydronische Kassettengerät EURAPO der Serie UCS/H mit hochleistungsfähigem Filtersystem und Abfluss des Kondensats mittels Schwerkraft.

Dank der innovativen Inhalte gewährleistet EURAPO UCS/H drei große Vorteile:

- Filtrierung der kleinsten Schmutzpartikel durch den Einsatz eines hocheffizienten Spezialfilters laut der DIN EN Norm 10339;
- fortlaufende Überwachung des Filterbetriebs durch einen Differenzdruckregler, der jedes durch eventuelle Verstopfung verursachte Absinken der Luftfördermenge feststellt und dem Überwachungssystem OMNIBUS in Echtzeit bekanntgibt;
- Eliminierung der Wasserrückstände mit Mikroorganismen und Bakterien dank einer Kondensatwanne, die den natürlichen Abfluss ohne Einsatz einer Kondensatpumpe unterstützt.

Mit EURAPO UCS/H erhalten Sie eine Luftqualität ohne Kompromisse.
Die Qualität wird auch vom Polytechnikum Mailand anerkannt. Das Institut hat das hydronische Kassettengerät Eurapo geprüft und in das Projekt „Percorso Efficienza & Innovazione“ der MCE Mailand aufgenommen, wodurch der Erfolg des Produkts noch vor der offiziellen Präsentation bestätigt wird.

Für Ratschläge und ausführlichere technische Informationen zur Produktreihe UCS/H erwarten wir Sie auf der 40. Ausgabe der Fachmesse Mostra Convegno Expocomfort - MCE 2016 – Mailand 15. - 18. März – Stand C28 – Halle 13.

menu